In der Alten Oper Frankfurt

erleben Sie ein Galakonzert

 zu Ehren der legendären Sängerin

Maria Callas.

 

Die "Neue Altstad"t und das Städel Museum runden Ihren Besuch in der Main Metropole ab.

 

Kartengarantie nur bis 06. Juli !!!

 

 

 ALTE OPER FRANKFURT

Galakonzert - „Hommage an Maria Callas“

 

Theaterfahrt

 

2 Tage / So 11. bis Mo 12. Oktober 2020

 

 

 

Das Highlight  . . .

 

Bei dieser Reise erwartet die Zuschauer in der Alten Oper Frankfurt

ein Galakonzert zu Ehren der legendären Maria Callas.

Die griechisch-amerikanische Opernsängerin war eine der bedeutendsten Sopranistinnen des 20. Jahrhunderts und zählt zu den großen Diven der Opernwelt.

 

Als Orchester wurden die Rhein-Main-Philharmoniker aus Frankfurt verpflichtet. Die Musiker rekrutieren sich aus den führenden Orchestern der Rhein-Main-Region, darunter das mehrfach ausgezeichnete Opern- und Museumsorchester Frankfurt, das HR-Sinfonieorchester und die Orchester

der Staatstheater Wiesbaden und Darmstadt.

 

Ein geführter Kennenlern-Bummel durch die kürzlich

wieder entstandene „Neue Altstadt“ von Frankfurt

und die Möglichkeit zum Besuch im Städel-Museum

runden Ihren Besuch in der Mainmetrople ab.

 

Sie wohnen im 4* Mercure Hotel & Residenz Frankfurt Messe.

 

______________________________________________________________________________________

 

Reiseverlauf

 

So 11.10.:  Frankfurts Museumsmeile & abends Konzert in der Alten Oper                                                                                                                      

Abreise in Wuppertal gegen 7.00 Uhr und Fahrt nach Frankfurt.

Nach Ankunft steht das Mainufer im Fokus, beliebtes Ausflugsziel der Frankfurter.

Hier befindet sich auch die Museumsmeile von Frankfurt.

Das Städel - Museum gilt dabei als ein Kunstmuseum von Weltrang.

Es wurde 1815 gegründet vom Bankier und Kaufmann Johann Friedrich Städel.

Unter einem Dach bietet die Sammlung einen Überblick über 700 Jahre europäische Kunstgeschichte – vom frühen 14. Jahrhundert über die Renaissance, den Barock und die klassische Moderne bis in die unmittelbare Gegenwart. Höhepunkte bilden Werke von Künstlern wie Lucas Cranach, Albrecht Dürer, Sandro Botticelli, Rembrandt van Rijn, Jan Vermeer, Claude Monet, Pablo Picasso, Ernst Ludwig Kirchner, Max Beckmann, Alberto Giacometti, Francis Bacon, Gerhard Richter, Wolfgang Tillmans u.a.

 

Danach dürfen Sie sich auf ein gemeinsames Mittagessen freuen (Getränke extra).

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Check in im Hotel.

 

Ihr Abend in der Alten Oper Frankfurt – darauf können Sie sich freuen:

 

Galakonzert im Großen Saal unter dem Titel „Der Mythos Maria Callas lebt weiter in den schönsten Arien und Duetten aus berühmten italienischen Opern“.

 

Exzellente Künstler, wie die junge preisgekrönte russische Sopranistin Julia Muzychenko präsentiert auf beeindruckende Weise einige der großen italienischen Arien, durch die Maria Callas Weltruhm erlangt hat. An ihrer Seite ist der

27-jährige russische Bariton Sergey Kaydalov zu erleben, der im August 2019

den hochdotierten ersten Preis der „Queen Sonja International Music Competition“ in Norwegen gewonnen hat.

Darüber hinaus werden noch einige Überraschungsgäste, darunter auch Preisträger des „International Maria Callas Grand Prix“ erwartet.

 

Konzertbeginn: 18.00 Uhr        Konzertende: 20.30 Uhr  (inkl. Pause)

 

Anfahrt und Abholung durch Ihren Reisebus.

 

 

Mo 12.10.:  Frankfurts „Neue Altstadt“  . . .   Heimreise

 

Nach dem Frühstück werden Sie erwartet von Ihrer lokalen Reiseleitung

zum geführten Rundgang durch Frankfurts „Neue Altstadt“.

Mit der Neubebauung der Altstadt wird die Geschichte des Dom-Römer-Areals

in seinen vorwiegend mittelalterlichen Strukturen und seinem Krönungsweg wieder erlebbar gemacht. Eine Tour durch die neue Altstadt erläutert das Konzept der Rekonstruktion und Geschichte einiger Bauten anhand exemplarischer Häuser.

Danach können Sie bis zum Beginn der Heimreise gegen 15 Uhr

das „neue Gesicht“ von Frankfurt noch weiter selbst erkunden.

 

_________________________________________________________________

 

 

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

 

> Reise im Luxusreisebus mit allem Komfort & Bordservice

> Willkommensfrühstück mit Kaffee / Tee satt bei Reisebeginn

> 1x Übernachtung / Frühstücksbuffet im 4* Mercure Hotel & Residenz Frankfurt Messe    > 1x 3-Gang-Mittagessen am Anreisetag   (Getränke extra)

1x Theaterkarte Kat. 4 zum Galakonzert in der Alten Oper / Großer Saal

   am So 11.10.2020 / 18.00 Uhr

> geführter Rundgang durch die „Neue Altstadt“ mit lokalem Guide

> Eintritt Städel – Museum

> City Tax der Stadt Frankfurt am Main

> Richter Reisebegleitung                                                                                

 

 

 Reisepreis pro Person im DZ & inklusive Theaterkarte Kat.4

 Mindestteilnehmer: 15

 

 Bei Buchung bis 30. Juni                      440 €     46 €  EZZ

 

 Normalpreis                                     450 €     46 €  EZZ

 

 

 Aufpreise für Karten besserer Kategorie

 

 Kat. 3 > 12 €    Kat. 2 > 22 €    Kat. 1 > 32 €

 

 

 Bei Stornierung Ihrer Buchung gilt die Stornostaffel B unserer Reisebedingungen.

 

 

               Bei Buchung bis 30. Juni 2020 Frühbucherbonus

 

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmer Reiseabsage

bis 4 Wochen vor Reisetermin.

 

Busreisen Stefanie Richter tritt bei der für Sie reservierten Karten

nicht als Veranstalter auf, sondern lediglich als Vermittler.

 

Die Kartenabstimmung erfolgt bis zum 06. Juli 2020.

Bitte rechtzeitig anmelden! Bitte beachten Sie, dass festgebuchte Karten auch bei einer Reisestornierung nicht zurück gegeben werden können.

 

 Wir beraten Sie gerne.

 

 Büro     0202 / 642144

 mobil   0172 / 5621676

 

 Busreisenrichter@arcor.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Busreisen mit der besonderen Note