Bundesgartenschau 2021

DIE BLUMENSTADT ERFURT

                                                                         

 4 Tage / So 16.05.2021  bis  Mi 19.05.2021

 

 

     Es ist wieder soweit – die Bundesgartenschau eröffnet      

 

. . .  diesmal an einem Ort mit handfester Botaniktradition seit vielen Jahrhunderten ! Die Ur-BUGA fand hier bereits 1865 statt.

 

Erfurt spielte schon im Mittelalter zur Zeit des Waidanbaus im Thüringer Becken eine dominante Rolle, denn die Waidpflanze war lange Zeit das Einzige,

womit man Textilien blau färben konnte.

Bekannt war und ist Erfurt unter den professionellen Blumenzüchtern, denn Blumensamen aus Erfurt ist ein Markenzeichen.

 

Es erwartet Sie ein rundum abwechslungsreicher Städteaufenthalt –

mit kurzen Wegen!

 

Die Erfurter BUGA umfasst zwei historische Bereiche

mitten in der Stadt, beide barrierefrei konzipiert -

das Festungsgelände Petersberg und das langjährige Messegelände

für internationale Gartenausstellungen, den ega-Park.

So lässt sich ein Aufenthalt in der wunderschönen Fachwerkstadt

prima mit dem BUGA Besuch verbinden.

 

Unser 4*Radisson Blu Hotel liegt ebenfalls direkt

im historischen Stadtzentrum.

Die modernen Zimmer sind u.a. ausgestattet mit Dusche / WC und getrennten Betten, nutzbar als EZ oder DZ.

www.radisson-erfurt.com

 

Abgerundet wird diese Reise durch echte Thüringer Zutaten  . . .

 

Bis dahin!            Ihre Reisebegleiterin  Stefanie Richter

 

_________________________________________________________________

 

 

Reiseverlauf

Änderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten oder zur inhaltlichen

Bereicherung sind möglich.

 

So 16.5.:  Auf nach Thüringen, Willkommen in Erfurt    (3xÜB/ F) Abreise in Wuppertal gegen 7.00 Uhr. Autobahnfahrt Richtung Kassel, Eisenach, Erfurt.

Nach der Busfahrt kommt ein Spaziergang gerade recht.

Ein örtlicher Gästeführer begleitet Sie durch das charmante und kompakte alte Erfurt, das ein wunderschönes Bilderbuch der deutschen Geschichte darstellt. Sahnehäubchen für Sie ist eine kurze Visite in der Goldhelm Schokoladenmanufaktur. Danach wissen Sie, dass es in Thüringen nicht nur einzigartige Bratwürste gibt.

Nach dem Stadtrundgang spazieren wirzum nahen Hotel,

wo unser Bus samt Gepäck schon auf uns wartet.

Zimmerbezug und Freizeit bis zum Abendessen.

Weitere Thüringer kulinarische Spezialitäten genießen Sie zum gemeinsamen Abendessen im historischen

Erfurter Lokal „ Goldener Schwan“.

                   

Mo 17.5.:  Die BUGA  - Führung im ega Park & individuell auf dem                                                                                                          Petersberg

Frühstück im Hotel. Kurze Busfahrt zum ega Park.

Der Tag beginnt mit einer Führung. Wer speziell Blumen liebt, wird

den ega Park lieben! Er gilt als „Garten Thüringens“ und begeistert mit Themengärten und Freilandschauen, Europas größtem ornamental bepflanztes Blumenbeet, wöchentlich wechselnde Hallenschauen jedes Jahr. Speziell zur BUGA gibt es den neu gestalteten Rosengarten, den Irisgarten, den einzigartigen Karl-Foerster-Garten u.v.m.

Den Stadtberg Petersberg, ehemals Klosterberg, später Festungsareal, können Sie individuell erkunden und sich erfreuen an den großen Wechselflorflächen und den großartigen Ausblicken auf die Stadt.

 

Sehr angenehm für alle Besucher:

Mit Ihrer Tageskarte haben Sie Eintritt in beide Bereiche, die sehr mobilitätsfreundlich sind. Der Busparkplatz ist direkt an die Stadtbahnlinie angebunden, die ohne Umsteigen beide Ausstellungsbereiche binnen weniger Minuten verbindet. Die Fahrten mit der Stadtbahn sind im Preis Ihrer Tageskarte ebenfalls inbegriffen, auch die Benutzung des ÖPNV in Erfurt.

 

Di 18.5.:  Ein Tag nach Lust & Laune  . . .

Die einen lieben Freizeit in einem gemütlichen Altstadtkern mit seinen Fachwerkhäusern, entzückenden kleinen Lokalen und romantischen Hinterhöfen, die anderen sind passionierte Gartenliebhaber.

Wir bieten heute für Alle etwas passendes an:

Freizeit oder einen >>> Erlebnisplus-Ausflug.

 

>>> Erlebnisplus:    Ausflugsfahrt „Die Gärten von Bad Langensalza“  

Extrakosten,  Mindestteilnehmer erforderlich!

 

Blühende Gärten, verschlungene Gassen und ein blühendes, liebevoll gestaltetes Stadtbild hinter alten Stadtmauern machen den kleinen Ort zu einem wahren Kleinod in Thüringen. Geschichte und Gegenwart schaffen hier eine unvergessliche Atmosphäre.

Mit 10 Parks und Themengärten hat sich

Bad Langensalza einen Namen als „Stadt der Gärten“ und

„Blühendste Stadt Europas“ gemacht.

Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Erfurt. Individuelles Abendessen.

Ein schöner Tag „nach Lust und Laune“ klingt aus.

 

Mi 19.5.:  Heimfahrt mit Überraschungsstopp  . . .

Nach dem Frühstück Verabschiedung im Hotel.

Unser Kaleidoskop„Der Garten Thüringen“ vervollständigen wir heute noch mit einem Überraschungsbesuch in ? . . .

Der Park und die Büsten stellen ein einmaliges Kulturdenkmal

in Europa dar. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Wuppertal.

Rückankunft gegen 19.00 Uhr.

 

____________________________________________________________

 

 

 

 

 

Bei Buchung bis 31. Januar 2021 Frühbucherbonus

Bei Eventreisen beginnt die Zimmerabstimmung in den Hotels

bis 3 Monate vor Reisebeginn!

 

 

 Wir beraten Sie gerne.

 

 Büro     0202 / 642144

 mobil   0172 / 5621676

 

 Busreisenrichter@arcor.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Busreisen mit der besonderen Note