Garten in Gardone / Gardasee
                                     Garten in Gardone / Gardasee   

      Ein unvergessliches Erlebnis für Theaterfans

   Theaterfahrt zum Ekhof Festival Gotha

  3 Tage / Fr 02. bis So 04. August 2019 

 

Wer weiß denn so was  . . . ?

 

Eines der ganz wenigen, noch bespielbaren Barocktheater in der Welt befindet sich in Gotha /Thüringen.

Das Ekhof-Theater ist das älteste Barocktheater mit einer originalen funktionstüchtigen Bühnenmaschinerie aus dem 17. Jahrhundert, die bis heute

manuell bedient wird. Es befindet sich im Westturm von Schloss Friedenstein in Gotha.

Den Beinamen Ekhof trägt das Schlosstheater in stolzer Erinnerung

an das Wirken von Conrad Ekhof.

Hans Conrad Dietrich Ekhof  (1720-1778)  galt als einer der besten deutschen Schauspieler des 18. Jahrhunderts. Er führte den realistischen Darstellungsstil auf den deutschen Bühnen ein und wurde wegen seiner zahlreichen Verdienste um das deutsche Theater schon zu seinen Lebzeiten als „Vater der deutschen Schauspielkunst“ bezeichnet. Das Hoftheater im Residenzschloss von Sachsen-Gotha führte er als erstes deutsches Hoftheater mit einem festen Schauspielerensemble zu höchster Blüte.

Geehrt wird er in Gotha mit dem Ekhof-Kabinett im Westflügel von Schloss Friedenstein und dem „Ekhof-Festival“, das jährlich im Sommer im „Ekhof-Theater“ stattfindet.

Zu diesem, zum 23. Ekhof-Festival, möchte ich Sie im Rahmen unserer Theater-Serie„Klein, aber fein“ in 2019 einladen.

Mit Sicherheit, wieder eine besondere Erfahrung in puncto

Musik- und Theatergeschichte für alle Fans - und

die Landschaft Thüringer Wald gibt’s gratis dazu.

Ihre Stefanie Richter

Die optionierten Karten verfallen bis zum 30. Mai 2019. Bitte rechtzeitig anmelden!

"Die Schule der Ehemänner" Komödie von Molière

Darin geht es um eine ungünstige Konstellation zweier heiratswilliger Brüder, die ihre jeweiligen Mündel heiraten wollen. Während der 20 Jahre jüngere, übellaunige Bruder Sganarelle die unglückliche Isabelle zu heiraten gedenkt, aber zugleich wie eine Dienerin behandelt, vertreibt diese sich ihre Zeit mit ihrem jungen Geliebten Valère. Der ältere Bruder Ariste hat währenddessen mehr Glück mit seiner Auserwählten, die beabsichtigt, in eine Heirat einzuwilligen. Unter den Protagonisten entsteht ein Kampf gegen den Tyrannen Sganarelle, der sich als menschenverachtender Grießgram abschottet.

 

Die Idee zur Auswahl des Stückes steht in Verbindung mit dem 200. Doppelgeburtstag von Königin Victoria von Großbritannien und Irland und ihrem Prinzgemahl Albert von Sachsen-Coburg und Gotha. Auch hier lief die Ehe nicht immer ganz rund: So duldete die Queen es anfangs nicht, dass Albert sich in das politische Geschehen ihres Landes einmischte. Er durchlief eine „Schule der Ehemänner“ und konnte sich nur mit viel Mühe und Diplomatie eine geachtete Position bei Hofe erkämpfen, um auch politischen Einfluss zu gewinnen.

Inszenierung & Ensemble von der Compagnie en Route

Regie: Carola Moritz    Musikalische Leitung:  Torsten Mann

 

Reiseverlauf:

 

Fr 02.08.:    Anreise via Weimar nach Gotha    (2 x ÜB/HP)

Abreise in Wuppertal gegen 7.00 Uhr und Fahrt nach Thüringen.

Auf dem Hinweg sei die Route A4 durch das Thüringer Becken gewählt.

In Weimar kurzer Innenstadtrundgang. Besichtigung des Nationaltheaters,

falls möglich. Danach Fahrt nach Gotha und check in im Schlosshotel.

Gemeinsames 3-Gang-Abendessen im Hotel. Tagesausklang, Übernachtung.

 

Sa 03.08.:    Gotha und Abendvorstellung im Ekhof - Theater  . . .

Vormittags ab 10 Uhr Führung im Schloss Friedenstein mit Besichtigung von Theater und Ekhof-Kabinett. Nach einer individuellen Mittagspause ab 14 Uhr Besichtigungsführung in der Residenzstadt Gotha. Freizeit bis zum gemeinsamen Abendessen ab 17 Uhr.  Freuen Sie sich danach auf einen unterhaltsamen und heiteren Theaterabend mit Molières

 „Die Schule der Ehemänner“ im Ekhof –Theater.  Beginn: 19 Uhr

 

So 04.08.:    Oberhof / Thüringer Wald  . . .   & Heimfahrt

Nach einem gemütlichen Frühstück Fahrt in den bekannten Wintersportort Oberhof

mit Zeit für einen Besichtigungsbummel und Mittagspause.

Danach führt Sie Ihr Weg via Schmalkalden Richtung Eisenach, und weiter

auf der Autobahn Richtung Heimat.

 

Reiseleistungen

> Reise im Luxusreisebus mit allem Komfort & Bordservice

> Willkommensfrühstück mit Kaffee / Tee satt bei Reisebeginn

> 2 x Übernachtung / Frühstücksbuffet im 4* Hotel Am Schlosspark Gotha

> 1 x 3-Gang-Abendessen im Hotel  Getränke extra

> 1 x Theater-Abendessen im Pagenhaus   Getränke extra

> 1 x Theaterkarte PK I  (Wert 40 €) am Sa 03.08.19 / 19.00 Uhr

   Vorstellung im barocken Ekhof-Theater im Schloss Friedenstein Gotha

> Führung durch Schloss Friedenstein, Besichtigung Ekhof-Kabinett

> geführte Stadtbesichtigung Gotha

> Besuch von Weimar mit Kurzrundgang durch die historische Altstadt.

> Richter Reisebegleitung

 

Reisepreis pro Person im DZ & incl. Theaterkarte

Mindestteilnehmer: 15

Bei Buchung bis 31. März              433 €     60 € EZZ

 

Normalpreis                            443 €     60 € EZZ

 

Kartengarantie bis 10. April 2019

Busreisen Richter ist bei der Reservierung nur als Vermittler tätig.

 

 

 

Blick auf die Bühne des Barock Theaters.

Die hölzerne Bühnenmaschinerie stammt aus

dem 17. Jahrhundert.

Alles ist noch original und funktionstüchtig und muss immernoch per Hand bedient werden.

 

 

 Wir beraten Sie gerne.

 

 Büro     0202 / 642144

 mobil    0172 / 5621676

 

 Busreisenrichter@arcor.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Busreisen mit der besonderen Note